Nazinger.

January 26, 2009 Leave a comment Go to comments

Wirklech gutt geschafft, Benny, gutt geschafft:

Ausgerechnet der deutsche Papst Benedikt XVI. hat den Erzbischof und Holocaust-Leugner Richard Williamson wieder in die katholische Kirche aufgenommen. Von Rechtsextremen wird dieser Schritt gefeiert – der Zentralrat der Juden in Deutschland ist empört.

Mengen hien hat die Zäit an der HJ awer net komplett schadlos iwwerstan?

An och wann d’Exkommunikatioun näischt mam Holocaust Denial ze dinn hat (usech skandaléis genuch!!), ass die Aktioun hei nees e Schoss an d’Been. Obwuel, d’Kathoulesch Kierch huet lo nees e puer Memberen méi. An wat ass da schon, wann se anti-jiddesch, anti-semitesch sinn?

Darin schreibt Schmidberger (der Chef der deutschen Piusbrüder): “Wir sehen mit Trauer Papst Johannes Paul II. und nun auch Papst Bendedikt XVI. in eine jüdische Synagoge gehen.” Und an anderer Stelle heißt es: “Die Juden unserer Tage” seien “nicht nur nicht unsere älteren Brüder im Glauben, wie der Papst bei seinem Synagogenbesuch in Rom 1986 behauptete; sie sind vielmehr des Gottesmordes mitschuldig, so lange sie sich nicht durch das Bekenntnis der Gottheit Christi und die Taufe von der Schuld ihrer Vorväter distanzieren.”

  1. No comments yet.
  1. No trackbacks yet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: